Heimat- Geschichtsverein Aschaffenburg-Schweinheim


Die Gruppe vor dem Heimatmuseum Michelbach

September 2016

Heimat- und Geschichtsverein Aschaffenburg- Schweinheim e.V. im Fachwerkdorf Michelbach

Erstmals war der Heimat- und Geschichtsverein e.V. Aschaffenburg- Schweinheim zu einem Besuch im Fachwerkdorf Michelbach. Mit dem Bus angereist wurde die Gruppe am Vormittag am Lindenplatz durch den 1.Vorsitzenden Jochen Küx und seiner Gattin Ingeborg begrüßt. Die Freude war übergroß bekannte Gesichter wieder zu sehen, stammt doch Frau Ingeborg Küx aus Schweinheim.

Ein kleiner Rundgang über einen Teil des Rundweges schloss sich an und das älteste Gasthaus im Ort der Engel erwartete die Gäste aus dem Frankenland.

Der Nachmittag wurde verbunden mit einer kurzweiligen Dorfführung durch Bernhard Kunz und Manfred Vogt mit Blicken hinter die Kulissen der einzelnen Gehöfte entlang des Baches und seinen Geschichten, sowie der Kirche am Pilgerweg St. Michael. Die urige Heimatstubestube verbunden mit einer Museumsführung und der Verköstigung mit Kaffee und Kuchen bildete den Abschluss

Karl Heinz Radel der 1. Vorsitzende des Vereines mit bereits über 500 Mitgliedern und erst gegründet in 2006 mit dem
Motto: Wir lieben Heimat; dankte dem Gastgeber für diesen wunderschönen Tag mit den vielen Informationen rund ums das Dorf und der wunderbaren Organisation.
mavo


Foto vom Besuch


Die Gruppe vor dem Heimatmuseum Michelbach