Stubenabend mit Dr. Bernd Seger, 5. April


Dr. Bernd Seger

mit vielen Genüssen

Ein Stubenabend so richtig nach dem Geschmack der Besucher.
Dr. Bernd Seger Chemiker früher einige Jahre wohnhaft in Michelbach und jetzt in Bad Herrenalb ist beruflich viel unterwegs entlang des Äquators. Mit seinem 6. Besuch verstand er es wiederum, alle zu faszinieren mit seinen Ausführungen und Geschmacksrichtungen zu Tee- Schokolade- Kaffee.. Bernd Seger ist seit über 50 Jahren ein begeisterter und hemmungsloser Schokoladengenießer. Sein Referat war gespickt mit vielen Infos zur Teegewinnung und den Verdienstmöglichkeiten in den Anbauländern.
Eine Tagesproduktion pro Person auf den Feldern beträgt 30 kg und der Gewinn sind 1,2 kg Tee.
Die Anekdoten zu, wie trinkt ein Ostfriese seinen Tee. oder der Italiener und Engländer waren weitere Tipps. Ein besonderer Genuss war die Darbietung von vier verschiedenen Sorten Schokolade VALRHOMA aus Frankreich .
Ein besonderer Leitspruch“ Tu dem Leib etwas Gutes, damit seine Seele Lust hat darin zu wohnen.
Die Powerpräsentation wurde untermalt mit einem Fragequiz, das jeweils belohnt wurde mit Kostproben aus verschiedenen Kaffeesorten.
Der zweistündige Vortrag wurde unterbrochen durch einen besonderen Service aus der Küche vom Heimatverein mit einem kulinarischen, dreiteiligen Schmankerl.
Die Stube war wieder ausgebucht und ein langanhaltender Beifall belohnte Bernd Seger für seine Hintergrundinformationen . Als Dankeschön gabs vom Heimatvereinen einen besonderen Haustrunk und für seine finnische Ehefrau Taina ein Blumenpräsent.
mavo


Bilder vom Stubenabend